Wie macht man Werbung?

Herr Rövers besucht den Deutschunterricht der 4. Klasse

Der Grafikdesigner, Herr Rövers, kam am Mittwoch, 11.12.19, zu uns in den Deutschunterricht. Er erklärte uns wie man wirkungsvolle Werbeanzeigen macht.

Die Farbenauswahl ist wichtig, damit die Anzeige auffällig ist und man aufmerksam darauf wird. Der Farbkreis ist dabei wichtig, weil man oft Komplementärfarben wählt. Rot ist zum Beispiel eine Warnfarbe, die sofort ins Auge sticht. Außerdem zeigte er uns, dass die Schriftfont und die Schriftgröße zum Produkt passen sollte. Ein Fließtest sollte kurz und knapp sein und schnell zu lesen sein.

Um Herauszufinden wie die Elemente am besten auf dem Poster aussehen, sollte man erst einmal alles auf das Poster legen und mit der Größe der Schrift und des Bildes experimentieren. Herr Rövers sagte auch, dass wir es auch spüren würden, wenn Farben und Schrift gut zusammenpassen.

Wir hatten auch Fragen für Herrn Rövers, die er uns beantwortete.

Jetzt haben wir einiges dazu gelernt, das wir für unsere eigenen Anzeigen benutzen können!

Dankeschön, Herr Rövers!

 

Text und Foto: AGP Deutschgruppe – 4. Klasse  und SH

Please understand that offensive or off-topic comments will not be posted.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *