Viele Mücken, ein Wildschwein und eine Blindschleiche

Die 5. Klasse der H.I.S. erforschte den heimischen Wald

img_4697-1In einem Wald voller Schnecken lauerten laute Schreie von Rishi. Jedoch nicht nur das erwartete die Schüler der 5. Klasse der H.I.S. auf ihrem Waldausflug auf dem Gaisberg.

Es gab viele Aktivitäten in der Natur. Die Schüler sahen, hörten, rochen den Wald, sie ahmten das “Wood Wide Web” erfolgreich nach, sie sammelten Dinge aus dem Wald und gestalteten damit Kunstwerke.

img_4696-1Als alle gerade dabei waren auf die Geräusche des Waldes zu hören, gab es einen lauten Knall. Keiner hatte eine Idee was das war. Erst als sie Spuren im Waldboden sahen hatten sie eine Ahnung: Das waren Wildschweine!

Das waren nicht die einzigen Tiere, die die Schüler an diesem Tag zu Gesicht bekamen. Eine 1 Meter lange Blindschleiche kreuzte ihren Weg und auch ein Eichhörnchen kletterte vor ihnen auf einen Baum. Außerdem wurden die Schüler und Lehrer von Mücken angegriffen.

Auf dem Weg zum Mittagessen durfte jeder sein eigenes Kunstwerk mit Dingen aus dem Wald machen und mitnehmen. Ein erfolgreicher Tag ging damit zu Ende, dass Katherine noch ihre Idee vorstellte, wie die Schüler der 5. Klasse Geld sammeln könnten um die Wälder vor der Abholzung zu retten. Alle stimmten zu: „Ja! Let’s take action!”

Text: Caera, Conrad, Giulietta, Jano, Katherine, Rishi, Riya, Ryan, Zara, Fr. Hohenwarter

img_02772-1 img_4695-1

 

Please understand that offensive or off-topic comments will not be posted.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *